Riehenstrasse 133, 4058 Basel

Room information

550 CHFper month
Room space
20
online since
8 days
Available from
01.08.2024
The following properties were extracted from the advertisement description (yellow highlights). Please check by means of the description whether the room/shared flat really has these properties.
unfurnished
friendships
shared wifi
women only
balcony

Gefunden auf

  • flatfox
    flatfox

Description

WUNDERSCHÖNES, UNMÖBELIERTES, SONNIGES WG-ZIMMER AB 1. AUGUST, 550.-
Die Wohnung befindet sich in Kleinbasel in einem Mehrfamilienhaus (6 Parteien) aus den 1930er Jahren. Der Messeplatz ist in unmittelbarer Nähe, die Tramhaltestelle Gewerbeschule fast vor der Tür und der Badische Bahnhof ist auch nur 5 Minuten zu Fuss entfernt.

Die Altbauwohnung hat drei fast gleich grosse Zimmer, in welche jeweils wunderschönes Fischgrätenparkett ist, im Badezimmer und in der Küche ist der Fussboden aus farbigen Steingut-Platten, wie auf den Bildern zu erkennen. Die Wohnung ist insgesamt schön hell! Im Badezimmer gibt es eine Badewanne, so wie ein kleines Fenster Richtung Innenhof. Die Küche ist modern und verfügt über einen grossen Kühlschrank mit Eisfach, eine Spülmaschine (Hurra!), sowie Gas-Kochstellen und einem Elektrobackofen.

Dein Zimmer ist 20 Quadratmeter gross und super praktisch rechteckig, mit ziemlich genau 4 x 5m. Es hat ein grosses, gut isoliertes Fenster nach Süd-Osten (zur Strasse hin), welches sich komplett offenen lässt und so viel kühle Luft in heissen Sommernächten rein lässt. Zudem gibt es auch Storen, wodurch das Zimmer komplette abgedunkelt werden kann. Das Zimmer ist unmöbliert und es ist eine Gardinenstange vorhanden. Die Stirnwand des Zimmers schwarz/weiss gestrichen, der Anstrich muss übernommen werden.

Das Schmuckstück der Wohnung könnte der grosse Balkon, mit Sicht auf den grünen Innenhof sein – er bräuchte für den kommenden Sommer etwas Liebe! Im Keller befindet sich eine Waschmaschine und ein Tumbler, welche ohne Münzen oder Waschplan genutzt werden können. Ausser Sonntags (da wollen alle) ist es jederzeit möglich und unkompliziert zu waschen. Ausserdem gibt es ein kleines Abteil, welches zur Wohnung gehört und auch ein bisschen Platz für Velos.

Die Miete für das Zimmer beträgt CHF 535.35 Der Betrag ergibt sich durch die Gesamtmiete von 1606,- welche wir durch drei teilen, sodass alle Bewohner:innen das Gleiche zahlen! Die Zimmer sind alles fast gleich gross.
Dazu kommen monatlich ca. CHF 15,- für das Internet und alle 3-4 Monate eine Rechnung von IWB (Strom und Gas) von im Schnitt CHF 65,-.
Die Kaution beträgt CHF 1´070,- und muss einmalig an den Vermieter gezahlten werden.

Wir sind zu dritt in der 3-Zimmer-Wohnung und jetzt auf der Suche nach einer neuen Mitbewohnerin. Das Zimmer ist ab 1.August frei.
In der Wohnung leben aktuell Elke und Barbara.
Elke (30) arbeitet Vollzeit im Bereich Marketing & Kommunikation direkt in Basel und studiert nebenbei online Business Administration an der Kalaidos FH in Zürich. Sie macht gerne Yoga sowie Home-Workouts und ist gerne in der Natur. Sie ist oft bei ihrem Freund zu Hause und nicht immer in der WG.

Barbara (34) studiert Europäische Gesichte an der Uni Basel, geht gerne zum Sport, ist gerne in der Natur und mit Freunden unterwegs. Ausserdem arbeitet Barbara im Spielzeugmuseum. Sie wohnt seit vier Jahren in der WG und ist die Hauptmieterin der Wohnung.

Wir sind auf der Suche nach einer Mitbewohnerin in unserem Alter, also so zwischen 25-40. Es handelt sich nicht um eine Zweck-WG und auch nicht um eine in der Partys gefeiert werden. Was nicht heisst, dass wir uns nicht gerne in der Küche treffen, um über den Tag und das Erlebte sprechen. Bei Tee oder Kaffee oder einem gemeinsamen Frühstück.
Es ist total schön, gemeinsam Zeit zu verbringen, aber ebenso ist Privatsphäre wichtig. Über Gute Laune freuen wir uns auf jeden Fall! Ebenso über ein gewisses Mass an Selbstständigkeit. Auch ist uns wichtig, dass Kommunikation untereinander stattfindet, sodass das Zusammenleben harmonisch ist – bisher gibt es keinen Putzplan oder ähnliches, sondern wir haben die Aufgaben einfach erledigt, je nachdem wer Zeit und Muse hatte, das klappt gut. Genauso machen wir es auch beim Einkaufen von den Dingen, die wir uns teilen, wie Gebührensäcken, Klopapier oder Pfeffer. All das kann aber auch verändert werden! Falls du dich angesprochen fühlst, freuen wir uns über eine Nachricht mit einer kurzen Vorstellung!